Application Engineer (m/w)

Leidenschaft Luftfahrt!

Unser Mandant, mit Firmensitz im Südwesten, ver­fügt seit über 50 Jahren über Kompetenzen für Avionik-Systeme der  Luftfahrt, Bordelektronik für Landfahrzeuge und Produkte für die Raumfahrt.

Durch sei­ne hoch­qua­li­fi­zier­ten Mitarbeiter eta­blier­te er sich zum füh­ren­den Ausrüster für indi­vi­du­ell zuge­schnit­te­ne kom­ple­xe Elektroniklösungen für die Luft- und Raumfahrt. Und lie­fert inte­grier­te Navigations- und Kommunikationssysteme für eine Vielzahl zivi­ler und mili­tä­ri­scher Anwendungen, ist aber auch ein welt­weit füh­ren­des Unternehmen in der Satellitentechnologie.

Seine Ingenieure haben mitt­ler­wei­le das Portfolio vom Rechnerhersteller zu einem Subsystemintegrator erwei­tert und sind mit den Systemarchitekturen der Kundenplattformen bes­tens ver­traut. Er war eines der ers­ten Unternehmen in Deutschland, das Displaysysteme z.B. Head-Up Displays für die Luftfahrt ent­wi­ckel­te und ver­fügt über eine Produktlinie, die ein wei­tes Spektrum an Plattformen und Anwendungen abdeckt. (Referenz 421)

Ihre Aufgaben:

  • Ableiten und Umsetzen von Anforderungen für Software-Systeme von Avionic-Computern zur Cockpitintegration in Flugzeugen und Helikoptern.
  • Durchführen von Anforderungsanalysen und Pflichtenhefterstellung für pro­dukt­be­zo­ge­ne Software (z.B. Embedded Systemen) unter Einbeziehung von Hardware-Schnittstellen gemäß Kunden- bzw. Marktanforderungen.
  • Cockpitintegration von Eigen- und Fremdkomponenten (Displays, diver­sen elek­tro­ni­schen Geräten, Rechnern, spe­zi­el­ler Software z.B. deut­sche Kryptografie an Funkgeräten, neu Schnittstellen oder Busanbindungen etc.) gemäß Kundenwunsch, haupt­säch­lich im mili­tä­ri­schen Bereich.

… und im Detail

  • Daten- und Funktionsmodelle ent­wi­ckeln sowie Einflußgrössen und Datenstrukturen defi­nie­ren. Und dar­aus die Struktur der ein­zel­ne Module sowie deren Steuerung und Logik ablei­ten. Dabei müs­sen pro­dukt­spe­zi­fi­sche Funktionen in vor­han­de­ne Eigen- und Fremdsysteme inte­griert werden.
  • Konzeptionelle Umsetzung der Modelle in Softwaresysteme. Und Bewertung bzgl. Funktion, Technologie und Wirtschaftlichkeit sowie deren Abstimmung mit den zustän­di­gen Fachabteilungen und dem Kunden. Ebenso die Abstimmung mit Lieferanten und exter­nen Entwicklern.
  • Kostenabschätzung, auch schon in der Angebotsphase.
  • Erstellung des Terminplanes.
  • Entwickeln des Softwaredesigns unter Berücksichtigung der Abhängigkeiten zu ande­ren Programmsystemen bzw. der Einbindung in ein Gesamtsystem. Hierbei sind die betrieb­li­chen Entwicklungsrichtlinien zu berücksichtigen.
  • Kodieren der Software.
  • Erstellen von Softwareprüfspezifikationen und -pro­to­kol­len, ggf. Prüfsoftware ent­wi­ckeln. Labor- und Testeinrichtungen fest­le­gen und bereit­stel­len lassen.
  • Festlegen der Softwareteststrategien sowie Testdurchführung und Freigabe.
  • Serien- und Kundenbetreuung von bereits aus­ge­lie­fer­ten Systemen, evtl. bera­ten und schu­len von Anwendern. Unterstützung des Kundendienstes im Störungsfall und bei Modifikationen.
  • Systemoptimierung auf Basis sys­te­ma­ti­scher Schwachstellenanalysen unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit des Gesamtsystems.
  • Technologieinnovationen am Markt beob­ach­ten und Ideen zur Integration entwickeln.
  • Erstellung der zuge­hö­ri­gen Dokumentationen.

Ihr Profil:

  • Sie haben ihr Hochschulstudium mit dem Master oder Diplom z.B. in Informatik, Elektrotechnik oder vergleich­bare Qualifikation abgeschlossen.
  • Sie arbei­ten ger­ne kon­zep­tio­nell, pro­zess­ori­en­tiert und vor­schrif­ten­ge­trie­ben. Und haben z.B. Erfahrung im DO 178 B/C-Prozess.
  • Auch haben Sie schon Erfahrung mit Software Entwicklungsprozessen (AGILE, Waterfall, V-Modell) gesammelt.
  • Erfahrungen mit ARINC661 sowie VAPS-Lab oder SCADE-Labs sind schon vor­han­den, eben­so mit ADA und C++ sowie DOORS run­den Ihr Profil ab.
  • Starke Kommunikation als team­fä­hi­ge Persönlichkeit mit koope­ra­ti­vem, ziel­ge­rich­te­tem Auftreten zur Erreichung einer hohen Kundenbindung.
  • Selbstständiges, struk­tu­rier­tes Arbeiten und die Notwendigkeit ins­be­son­de­re gesetz­li­che Vorschriften berück­sich­ti­gen zu müs­sen begeis­tern Sie.
  • Begeisterungsfähig für die Arbeit an inno­va­ti­ven Themen und Produkten, sowohl in der zivi­len wie auch mili­tä­ri­schen Luftfahrt.

Unser Angebot:

  • Spannende/herausfordernde Aufgaben und Tätigkeiten mit viel Gestaltungsmöglichkeiten und Eigenverantwortung war­ten auf Sie.
  • Eigene Ideen, Initiativen und Vorschläge sind glei­cher­ma­ßen gewünscht wie not­wen­dig und wer­den auch gefördert.
  • Hochtechnologie-Unternehmen bie­tet im Rahmen der gesetz­ten Ziele vie­le inter­es­san­te Möglichkeiten.
  • Home Office 1 Tag/Woche nach Abstimmung
  • Geringe Fluktuation und siche­rer Arbeitsplatz, sowie ein sehr gutes Betriebsklima.
  • Hoher Freizeitwert in der Region mit guter Infrastruktur.
    Bewerben Sie sich direkt bei uns, über das folgende Formular, zum:
    Application Engineer (m/w)

      Ihr Name (Pflichtfeld)


      Ihre Tel. oder Mobilnummer (Pflichtfeld)


      Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)


      Betreff


      Ihre Nachricht


      Bewerbungsunterlagen als PDF





      Einwilligungserklärung:


      Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

    • WinConsult ›
    •  Startseite ›
    • Application Engineer (m/w)