Safety Engineer IDT (m/w/d)

Luft- und Antriebstechnik „Made in Germany“!

Die Engineering-Leistungen unse­res Mandanten, einem Familienunternehmen, sind in aller Welt bekannt wie auch geschätzt – die Quelle sei­ner Ingenieurskunst ent­springt jedoch in Deutschland: In sei­nen Unternehmenszentralen mit ihren ganz unter­schied­li­chen, sich er­gänzenden Schwerpunkten – Motortechnik, Elektronik und Strömungstechnik.

Die enge Zusammenarbeit zwi­schen sei­nen drei zen­tra­len Standorten und auch deren unter­schied­li­che Spezialisierung sind für ihn ganz wesent­li­che Erfolgsfaktoren! Dafür garan­tie­ren seine 14.000 Mitarbeiter welt­weit, dar­un­ter alleine 650 Ingenieure und Techniker.

So kommt es zum per­fek­ten Zusammenspiel: Vorsprung durch Innovation im welt­wei­ten Wettbewerb.

Zum wei­te­ren Ausbau der Konkurrenzfähigkeit, suchen wir „Sie“ für eine lang­fris­tig ver­trau­ens­volle Partnerschaft an unse­rem Hauptsitz in St. Georgen im Schwarzwald!

Ihre Aufgaben

  • Einführung des Safety-Managements in den Entwicklungsprozess.
  • Identifikation und Untersuchung von mög­li­chen Gefährdungen in der indus­tri­el­len Antriebstechnik, Erstellung eines Sicherheitskonzeptes und Durchführung aller not­wen­di­gen Schritte zur Erreichung der funk­tio­na­len Sicherheit gemäß dem Anforderungsprofil der Projekte und den gel­ten­den Normen und Vorschriften.

… und im Detail

  • Spezifikation und Bewertung von Validierungstests und Definition von Kriterien für die durch­zu­füh­ren­den Analysen.
  • Abstimmung sicher­heits­re­le­van­ter Themen mit Validierern, Kunden, Gutachtern etc. gemäß den anzu­wen­den­den Normen.
  • Erarbeitung von Lösungsvorschlägen auf Konstruktions-, HW-, SW- und Systemebene zur Erreichung der Safety-Anforderungen.
  • Methodische Beratung wäh­rend der Entwicklung (Methodenauswahl und Unterstützung bei der Anwendung).
  • Mitarbeit in Entwicklungsprojekten.
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung tech­ni­scher Lösungsansätze mit dem Kunden (Applikation, Produktdesign, Lastenheft, Pflichtenheft).
  • Abstimmung und Koordination mit den Fachabteilungen und exter­nen Firmen.
  • Aufwands- und Kostenabschätzung, Terminplanung für mech. Konstruktion, Hard-/Software für das Safety-Management.
  • Erstellung von Sicherheitsanalysen, Sicherheitsnachweisen und des Safety Management Plans.
  • Serienüberleitung sowie Abstimmung von Qualitätssicherungsmaßnahmen das Gesamtsystem betreffend.
  • Identifikation und Untersuchung mög­li­cher Gefährdungen in tech­ni­schen Systemen.
  • Durchführung von Hardware- und Softwareanalysen sowie des Komplettsystems.
  • Durchführung von Safety-Assessments.

Ihr Profil

  • Sie haben eine Hochschulausbildung z.B. Mechatronik, Elektrotechnik idea­ler­weise mit dem Schwerpunkt Safety-Management abge­schlos­sen oder ver­fü­gen über ver­gleich­bare Qualifikationen.
  • Sie sind Experte auf dem Gebiet der „Funktionalen Sicherheit“.
  • Sie sind Insider was die ein­schlä­gi­gen Safety-Normen ISO 61800 und ISO 61508 betrifft.
  • Sie kön­nen auf ein paar Jahre Entwicklungserfahrung mecha­tro­ni­scher Systeme zurückblicken.
  • Sie haben Erfahrung und Spaß an der Gestaltung von Prozessen, Abläufen und Formalismen.
  • Sie gehen rou­ti­niert mit 3D-Konstruktionssystemen um.
  • Sie ver­fü­gen über Grundkenntnissen von Sicherheitsanalysen (FMEA, FTAFMEDA)
  • Sie haben schon in einer Matrixorganisation eines inter­na­tio­na­len, dyna­mi­schen Unternehmens gearbeitet.
  • Sie ver­fü­gen über eine ana­ly­ti­sche, struk­tu­rierte und kon­zep­tio­nelle Denk- und Arbeitsweise.
  • Sie ver­fü­gen über Hands-On Mentalität, Pragmatismus sowie die Fähigkeit unter Stresssituationen einen ruhi­gen Kopf zu bewahren.
  • Sie arbei­ten gerne mit Menschen als star­kes Team zusammen.
  • Spaß bei der Arbeit vor­aus­den­ken zu müs­sen und den „worst case“ zu betrach­ten, ist genau „Ihr Ding“.

unser Angebot

  • Entdecken Sie neue Perspektiven in einem inter­na­tio­nal füh­ren­den und ver­ant­wor­tungs­voll han­deln­den fami­li­en­ge­führ­ten Technologieunternehmen.
  • Es erwar­ten Sie ein offe­nes, kol­le­gia­les Umfeld.
  • Anspruchsvolle Aufgaben mit der Freiheit zur Gestaltung und vie­len Kompetenzen war­ten auf Sie.
  • Sie wer­den ganz nach Ihren per­sön­li­chen Stärken gefor­dert wie glei­cher­ma­ßen auch gefördert.
  • Eine attrak­tive, leis­tungs­be­zo­gene Vergütung ist selbstverständlich.
  • Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind selbstverständlich.
  • Alles am Ort, was man zum Leben braucht – auch oder ins­be­son­dere für Familien.
  • Gute Wohnlagen mit mode­ra­ten Mieten – trotz­dem in unmit­tel­ba­rer Nähe zu Großstädten.
  • Hoher Freizeitwert in der belieb­tes­ten Region Deutschlands.
    Bewerben Sie sich direkt bei uns, über das folgende Formular, zum:
    Safety Engineer IDT (m/w/d)

    Ihr Name (Pflichtfeld)


    Ihre Tel. oder Mobilnummer (Pflichtfeld)


    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)


    Betreff


    Ihre Nachricht


    Bewerbungsunterlagen als PDF




    Sicherheitsabfrage (Pflichtfeld)
    captcha


    Einwilligungserklärung:


    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

  • WinConsult ›
  •  Startseite ›
  • Safety Engineer IDT (m/w/d)